SCHÄDLINGE

INFORMATIONEN UND TIPPS ZUM SPECKKÄFER


 

 

SPECKKÄFER

Name: Speckkäfer (Dermestidae)

Vorkommen: Der Speckkäfer ist weltweit verbreitet und kommt an Fellen und Häuten, insbesondere an importierten Produkten vor. Der heimische Gemeine Speckkäfer entwickelt sich auch an Aas und in Vogelnestern. Befinden sich die Vogelnester am Haus, dringen nicht selten von dort aus die Käfer und deren Larven in unsere Wohnungen ein.

"Entomologische Probleme in der Deponie – der Speckkäfer": Vertreter der Gattung Dermestes (vor allem Dermestes frischii) sind Aasfresser und finden als solche im Müllkörper ausreichend Nahrung sowie Brutmöglichkeiten. Die jüngeren Larven zeigen wenig Mobilität und sind daher als Vektoren unerheblich, obwohl sie die stärkste Kontamination aufweisen. Imagos der Speckkäfer sind in verschiedenen Biotopen anzutreffen, so dass sie als gute Flieger eine potentielle Vektorenfunktion haben können. Auszug aus der Habilitation von Dr. Haschemi, 2002

 

ALLGEMEINE INFO